Hopf - Technik mit System

Geprüft und zertifiziert!

Die Firma HOPF garantiert Kunden ein Höchstmaß an Qualität, Service und Zuverlässigkeit.

Umwelttechnik

Als Fachbetrieb im Bereich der Gebäude- und Lufttechnik, sowie als Hersteller von Apparaten und Anlagen sind wir uns der Verantwortung für unsere Umwelt sehr wohl bewusst.

Deshalb ist es uns im Bereich der Umwelttechnik wichtig, sowohl wirtschaftliche, als auch umwelt- und klimafreundliche Lösungen für Ihre Produktion zu finden. Dazu gehören unter anderem effektive Schadstoffregulierung und sinnvolle Rückführungs-, Recycling- und Trennsysteme. Die von der Karl HOPF GmbH entwickelten Sonderanlagen werden unter anderem in der Automobilindustrie und in der metallverarbeitenden Industrie seit Jahren erfolgreich eingesetzt.

Desorber/Konzentrator

Desorber (Phasentrennanlagen) werden in der metallverarbeitenden Industrie zur Abwasserreinigung eingesetzt. Durch die thermische Trennung von Ölkonzentraten aus Emulsionen in metallzerspanenden Arbeitsprozessen (zum Beispiel unter anderem in der Automobilindustrie und in Produktionsunternehmen) können diese effektiv wiederverwendet werden. Der von der Karl HOPF GmbH entwickelte und patentierte Desorber ist besonders leistungsfähig und sorgt für einen extrem hohen Prozentsatz bei der Trennungsgewinnung. Nach der Anheizphase der Emulsion kann der Desorber durch Wärmerückgewinnungstechnik nahezu ohne äußere Energiezufuhr betrieben werden und arbeitet damit äußerst energiesparend und umweltfreundlich. Die Phasentrennanlagen sind vielseitig für die Filtration von Prozessflüssigkeiten einsetzbar. Diese ausgereiften Systeme bieten Ihnen durch ihren hohen Wirkungsgrad die Möglichkeit, die Produktivität in ihrem Unternehmen erheblich zu steigern. 1990 konnte Karl-Heinz Hopf für die Entwicklung der „Phasentrennanlage zum Spalten von Emulsionen“ den Bayerischen Staatspreis entgegennehmen.

Nähere Informationen zum Bayerischen Staatspreis finden Sie unter
www.staatspreis.de

Vorteile und Eigenschaften des patentierten Desorbers:

•    Geschlossener Energiekreislauf durch die Verwendung einer Wärmepumpe.
•    Durch die verminderte Temperatur arbeitet die Anlage mit einem sparsamen Energiebedarf und ohne Einsatz von Chemikalien
•    Es entsteht keinerlei geruchsbeladene Abluft
•    Der geringe Einsatz mechanisch betriebener Anlagenteile bewirkt ein Minimum an Wartungsbedarf
•    Die Anlage ist sehr kompakt und kann daher im Planungsstadium leicht den vorgegebenen Räumverhältnissen angepasst werden


Das Verfahren ist in allen EU-Ländern, sowie in den USA patentrechtlich geschützt

Ultrafiltrationsanlage

HOPF-TECHNIK MIT SYSTEM entwickelt und baut speziell für den Bereich Abwassertechnik (zum Beispiel in der Automobilindustrie) Ultra-Filtrationsanlagen, die aus Abwässern nutzbaren Rohstoff macht. Durch die Membrantechnik werden Öl-/Wachs- und Wassergemische filtriert und Sie erhalten Recycle-Brauchwasser und reines Öl- bzw. Wachs, das in anderen Produktionsprozessen (zum Beispiel im Waschwasser-Kreislauf) wiederverwendet werden kann.

Die Vorteile einer Ultrafiltrationsanlage auf einen Blick:


•    Hohe Kostenersparnis – lästige und teure Abwasserentsorgung entfällt
•    Hohe Effizienz bei der Filtration der Rohstoffe
•    Kurze Amortisationszeit von ca. 1,5 bis 2 Jahren

Luftreinigungsanlage/ Schadstoffabsauganlage

Bei unterschiedlichsten industriellen Produktionsprozessen tritt eine Vielzahl von Schadstoffen auf. Unter anderem in der Automobilindustrie im Bereich der Grundierung und Lackierung. HOPF-TECHNIK MIT SYSTEM beschäftigt sich seit Jahren mit wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Lösungen für eine schadstofffreie Produktion. Eine Schadstoffabsauganlage ist die optimale Lösung für qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse ohne Schadstoffe, Nebel und Stäube. Bei dieser Anlage werden Schmutz und Staub in einer zentralen Saugeinheit gefiltert und abgeschieden. Die gefilterte Luft wird ins Freie abgegeben. So ist Ihre Raumluft sauber von Schadstoffen und Nebeln – Produktionsprozesse können so ohne viel Aufwand und Kosten in einem gesundheitsfreundlichen Klima stattfinden.

Wärmerückführung

Mit den modernen Wärmerückführungssystemen der Karl HOPF GmbH werden die Folgen eines einfachen physikalischen Phänomen, das bei der industriellen Produktion entsteht berücksichtigt: heiße Abgase entweichen. Damit diese auch sinnvoll und effektiv wiederverwendet werden können, wird die warme Luft in speziellen Rückführungssystemen für andere Produktionsprozesse nutzbar gemacht. Speziell in der Keramikindustrie werden bereits Wärmerückführungssysteme der Karl HOPF GmbH erfolgreich genutzt.